Ein Tag mit Menschen mit geistiger Behinderung

Uhrzeit:
9:00 - 16:00
Veranstaltungsort:
Mühlenstraße 73
48431 Rheine
Beschreibung

Erleben SIe einen Tag im Tagesangebot für Menschen mit Behinderung. Das Tagesangebot für berentete Senioren des Wohnverbundes bietet seinen Gästen unterschiedliche Angebote. Hierzu gehören zum Beispiel ein Stadtbummel, Spazierengehen, Gesellschaftsspiele spielen, Basteln, Lesen, gemeinsame Mahlzeiten einnehmen und vieles mehr. Durch die gemeinsame Aktivität mit den Gästen des Tagesangebotes kommen Sie unkompliziert und mit Spaß in Kontakt mit Menschen mit Behinderung und lernen deren Lebenswelt kennen. Der Tag bietet Ihnen die Möglichkeit einen praktischen Einblick in ein Berufsfeld der Behindertenhilfe zu bekommen. Die Mitarbeiter des Tagesangebotes begleiten Sie durch den Tag und stehen für alle Fragen zur Verfügung.

Berufsfeld:
Soziales, Pädagogik
Klassenstufe:
8. Jahrgangsstufe
Anzahl Plätze gesamt:
1
Anzahl Plätze noch verfügbar:
1
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Erkundung des Tätigkeitsortes und der Ausgestaltung der Arbeitsplätze
  • Informationen über Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Übersicht über die Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten in den Berufen der Branche
  • Erste Erfahrungen in praktischen Übungen und einfachen Arbeitsproben

Caritasverband Rheine, Jacob-Meyersohn-Haus Rheine

Unternehmensdarstellung: 

Der Jacob-Meyersohn-Wohnverbund ist eine Einrichtung für Menschen mit Behinderungen in Trägerschaft des Caritasverbandes Rheine e.V.. Er besteht seit 1989 und hält differenzierte stationäre und ambulante Wohn- und Betreuungsmöglichkeiten vor. Hierzu zählen das Jacob-Meyersohn-Haus und das Wohnhaus am Friedensplatz in Rheine, das Franz-Wolters-Haus in Neuenkirchen sowie das Anni-Poll-Haus in Mesum. Ein Tagesangebot für berentete Menschen, das Kurzzeitwohnen und der Pädagogische Fachdienst erweitern diese Angebote. Der Bereich Ambulantes Wohnen, den Frau Schillinger leitet, umfasst das Betreute Wohnen in Familien, das stationäre Einzelwohnen, das Ambulant Betreute Wohnen und eine Hausgemeinschaft.

Unternehmensgröße: 
101-200
Kammerzugehörigkeit: 
Keine Kammerzugehörigkeit
Branche: 
Gesundheits- und Sozialwesen